Sportwissenschaft (J.B.A.)

 

Sportwissenschaft (Joint Bachelor of Arts)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Arts
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: Das Absolvieren eines Praktikums oder auch mehrerer Praktika im Verlauf des Studiums wird insbesondere mit Blick auf die berufliche Orientierung ausdrücklich empfohlen. Ab einem Umfang von vier Wochen Vollzeittätigkeit können Praktika im Optionalbereich des Studiengangs anerkannt werden; Praktikumsordnung.
Zulassungsvoraussetzungen:
Zulassungsverfahren: zulassungsfrei; weitere Informationen
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Bewerbung: Online Bewerbung
Besonderheiten:
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 GER sind Zugangsvoraussetzung zur letzten Fachprüfung.
  • Kann nicht mit Informatik J.B.A. oder Wirtschaftswissenschaften J.B.A. kombiniert werden.

Struktur des Studiengangs (für mehr Infos bitte ausklappen)

Inhalt

Das Teilfach des Joint Bachelor of Arts Sportwissenschaft fokussiert Probleme und Erscheinungsformen rund um die Themen Sport (z.B. Trainingsmethoden, Gerätekunde, Bewegung). Der Studiengang verbindet Sportwissenschaft und Sportpraxis.

Um zum Studium zugelassen zu werden, muss eine Sporteignungsprüfung ablegt werden. Dafür sind drei Individualsportarten (Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen) und zwei von drei Wahlsportarten (Basketball, Fußball, Gymnastik & Tanz, Handball, Volleyball) erfolgreich zu absolvieren.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Das Studium umfasst die folgenden Teilgebiete und inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Propädeutikum (allgemeine und fachspezifische Techniken und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Studierens)
  • Sportwissenschaftliche Grundlagen (Überblicks-, teilweise auch Spezialwissen in den Themenbereichen Sportmedizin, Trainingswissenschaft, Bewegungswissenschaft, Sportpädagogik, Sportsoziologie und Sportpsychologie)
  • Sportpraktische Kompetenzen (Erarbeitung grundlegender und vertiefter theoretischer Kenntnisse und didaktisch-methodischer Handlungskompetenzen in verschiedenen Sportartenbereichen und Anwendungsfeldern)

Zum Einstieg in das Studium gibt es die Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des Semesters.

Weitere Informationen unter:

Mit dem Joint Bachelor of Arts erlangen die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Allerdings gilt an der TU Darmstadt der Master of Arts als Regelabschluss. Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven