FAQs Mietvertrag und Kosten

Finden Sie hier Antworten auf allgemeine Fragen zum Mietvertrag und Kosten der Mietung einer Wohnung in den TU Darmstadt Gästehäusern.

Die monatliche Gesamtmiete muss jeweils spätestens bis zum dritten Werktag eines jeden Monats bezahlt werden.

Nein, eine Barzahlung ist nicht möglich. Die Miete muss monatlich auf das im Mietvertrag angegebene Konto überwiesen werden. Falls die Zahlung der Miete über den Fachbereich abgewickelt wird (Umbuchung), bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

Wir stellen keine Rechnungen für die Mietkosten aus. Als Nachweis gilt der unterschriebene Mietvertrag.

Ja, die Nebenkosten (Wasser, Strom, usw.) sind in der Miete enthalten, außer den Grundreinigungskosten am Ende des Vertrages kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Eine Grundreinigungsgebühr zwischen 89,25 € und 178,50 € je nach Wohnungsgröße ist nach dem Auszug der Wohnung fällig. Falls eine Sonderreinigung notwendig ist, werden je nach Aufwand Kosten in Höhe von 26 € bis 42 € pro Stunde berechnet. Diese Kosten werden mit der geleisteten Kaution verrechnet.

Ja. Der Mietvertrag wird erst mit Überweisung der Kaution rechtswirksam. Die Kaution (in Höhe von zwei Monatskaltmieten) muss vier Monate vor Mietbeginn oder innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Mietvertrags überwiesen werden, wenn weniger als vier Monate bei Erhalt des Mietvertrages und Mietbeginn liegen.

Die Kaution wird nach Auszug innerhalb von 4 Wochen erstattet (abzgl. Grundreinigungskosten und evtl. Erstattungskosten).

Während Ihres Aufenthalts in einem Gästehaus der TU Darmstadt werden die Rundfunkbeiträge aller Wohnungen zentral von der Technischen Universität Darmstadt bezahlt. Der Beitragsservice wird Sie trotzdem anschreiben. Bitte werfen Sie dieses Schreiben in den Postfach der Hausverwaltung ein.