Mentoring für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen – Bewerben Sie sich jetzt!

Die passgenaue Karriereförderung von Frauen – dafür steht das Angebot von Mentoring Hessen.

01.11.2021

Mentoring Hessen bietet für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen in unterschiedlichen Phasen vier maßgeschneiderte Programme an. ProCareer.MINT (wird in neuem Tab geöffnet) richtet sich an Studentinnen der MINT-Fächer und bietet Unterstützung in der beruflichen Orientierungs- und Entscheidungsphase. ProCareer.Doc (wird in neuem Tab geöffnet) fördert Doktorandinnen und frühe Postdoktorandinnen aller Fächer und bietet Orientierung zu Karriereoptionen in Wirtschaft, Forschung oder Wissenschaftsmanagement. ProAcademia (wird in neuem Tab geöffnet) ist das Programm für Postdoktorandinnen und fortgeschrittene Doktorandinnen, die ihre berufliche Zukunft in der Wissenschaft sehen und ihre nächsten Karriereschritte strategisch planen wollen. ProProfessur (wird in neuem Tab geöffnet) unterstützt fortgeschrittene Postdoktorandinnen, Habilitandinnen und Privatdozentinnen bei ihrer individuellen Laufbahnplanung auf dem Weg zur Professur.

Alle vier Programme bestehen aus einem Eins-zu-Eins-Mentoring sowie Training- und Networking-Angeboten, die die persönliche Weiterentwicklung und Entscheidungsfindung fördern. Das Angebot von Mentoring Hessen richtet sich an Frauen in den Übergangsphasen vom Studium bis zur Professur bzw. in eine Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft. Das Verbundprojekt der hessischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften kooperiert eng mit Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Die Bewerbungsfrist endet für ProCareer.MINT, ProCareer.Doc und ProAcademia am 1. Dezember, für ProProfessur am 15. Dezember.

Bei Interesse an einem der Programme wird der Besuch einer Informationsveranstaltung empfohlen, die im November digital stattfinden. Die Termine und weitere Informationen finden Sie auf www.mentoringhessen.de (wird in neuem Tab geöffnet).