Austauschprogramme

Aufenthalte an der TU Darmstadt

Herzlich willkommen an der Technischen Universität Darmstadt!

Sie studieren an einer unserer Partneruniversitäten und wollen ein oder zwei Semester als Austausch- oder Doppelabschluss-Studierender im Ausland verbringen? An der TU Darmstadt, einer der renommiertesten technischen Universitäten Deutschlands, sind Sie genau richtig!

Organisation und Planung

Unser akademisches Jahr unterteilt sich in das Wintersemester (WiSe), ab dem 1. Oktober, und das Sommersemester (SoSe), ab dem 1. April. Studienaufenthalte orientieren sich an diesen Zeiträumen und dauern in der Regel ein oder zwei Semester.

Studienmöglichkeiten

Eine Übersicht sämtlicher Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis im Campus-Management-System TUCaN. Die meisten Kurse werden jährlich angeboten, sodass Sie auf das Vorlesungsverzeichnis des vorherigen Semesters zurückgreifen können, um zukünftige Semester zu planen. Grundsätzlich können Sie Vorlesungen, Seminare, Übungen und Exkursionen als Lehrveranstaltungen wählen. Für Unterstützung und weitere Informationen wenden sie sich an ihre_n jeweilige_n Auslandsbeauftragte_n. Wenn Sie im Rahmen des Erasmus+ Programms an die TU Darmstadt kommen, haben Sie auch die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit (BA/MA Thesis) zu verfassen.

Lehrveranstaltungen auf Englisch

Auch ohne weitreichende Deutschkenntnisse können Sie an der TU Darmstadt ein Austauschstudium absolvieren. Viele Veranstaltungen werden komplett auf Englisch unterrichtet. Eine Übersicht über das englischsprachige Lehrangebot finden Sie im Vorlesungsverzeichnis, dem Campus-Management-System TUCaN, unter englischsprachige Lehrveranstaltungen.

Deutschkurse

Wenn Sie während des Aufenthalts Ihre Deutschkenntnisse vertiefen möchten, können Sie entsprechende Kurse am Sprachenzentrum belegen. Bitte beachten Sie den gesonderten Ablauf der Platzvergabe.

Um an der TU Darmstadt im Rahmen eines Austauschaufenthalts studieren zu können, müssen sie an einer unserer Partneruniversitäten immatrikuliert sein.

Die Möglichkeit, einen Aufenthalt ohne Kooperationsabkommen, das heißt als Freemover, zu organisieren, besteht im beschränkten Rahmen. Hierzu wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Herkunftsuniversität und dem geplanten Zeitraum Ihres Aufenthaltes an Zulassung International. Alternativ können sie sich gerne über ein Studium mit Abschluss an der TU Darmstadt informieren.

Sprachanforderungen
  • Im Erasmus+ Programm:
    Wenn Sie an Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache teilnehmen wollen:
    Benötigen Sie einen Nachweis über Deutschkenntnisse auf mindestens A2-Niveau (CEFR), geschrieben in deutsch oder englisch. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Deutschkenntnisse vor Ihrem Aufenthalt in Darmstadt zu vertiefen. Fast alle Prüfungen an der TU Darmstadt sind auf Deutsch und es gibt keine Garantie, dass Sie Prüfungen auf Englisch ablegen können.

    Wenn Sie an englischsprachigen Veranstaltungen teilnehmen:
    Wenn Sie keine Deutschkenntnisse auf mindestens A2-Niveau nachweisen können, können Sie ausschließlich an englischsprachigen Lehrveranstaltungen teilnehmen. Sie benötigen einen Nachweis über Englischkenntnisse auf mindestens B2-Niveau (CEFR), geschrieben in deutsch oder englisch.
    In beiden Fällen bieten wir viele Angebote, Ihre Deutschkenntnisse entsprechend Ihres Niveaus zu verbessern. Informieren Sie sich beim Sprachenzentrum, insbesondere auch über den kostenlosen Intensivsprachkurs vor Beginn der Lehrveranstaltungen. So können Sie sich optimal auf Ihren Studienalltag in Deutschland vorbereiten.
  • Für Studierende von außereuropäischen Partneruniversitäten:
    Für Austauschstudierende aus Asien, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien gibt es keine Mindestanforderungen an die Deutschkenntnisse.

    Bitte beachten Sie jedoch, dass die meisten unserer Lehrveranstaltungen auf Deutsch gehalten werden. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Deutschkenntnisse vor Ihrem Aufenthalt in Darmstadt zu vertiefen. Viele Prüfungen an der TU Darmstadt sind ebenfalls auf Deutsch und wenn Sie Deutschkenntnisse haben, erleichtert es das tägliche Leben in Deutschland sehr.

    Informieren Sie sich über beim Sprachenzentrum und den kostenlosen Intensivsprachkurs vor Beginn der Lehrveranstaltungen. Auch Studierende mit guten Deutschkenntnissen sind herzlich zu diesem Kurs eingeladen

    Wenn Sie vorhaben nur Kurse auf Englisch zu belegen, weisen Sie uns bitte Englischsprachkenntnisse mindestens auf B2 Niveau nach, es sei denn, Sie studieren auch an Ihrer Heimatuniversität auf Englisch.
ECTS Credits (Erasmus+ Studierende)

Die TU Darmstadt verwendet das „European Credit Transfer System“ (ECTS):

  • Für einen ECTS-Credit Point (CP) sind 25-30 Stunden zu arbeiten.
  • 60 CP ergeben ein Studienjahr,
  • jeweils 30 CP pro Semester.
  • Auch für Praktika und die Vorbereitungen der Abschlussarbeit erhalten Studierende ECTS-Credit Points.

Weitere Informationen finden Sie im ECTS Leitfaden.

Transcript of Records

Zum Nachweis und zur Anerkennung an Ihrer Heimatuniversität erhalten Sie nach Abschluss Ihres Austausches ein Transcript of Records (ToR) über alle Ihre bestandenen Studienleistungen. Anlaufstelle sind Studienbüro bzw. der/die Auslandsbeauftragte Ihres Fachbereichs.

Besuchen Sie das Studienbüro Ihres Fachbereichs rechtzeitig vor Ihrer Abreise, um den Erhalt Ihres Transcripts of Records zu klären:

  • wenn alle Ihre Noten bereits in TUCaN (Campus Management System der TU Darmstadt) eingetragen sind, können Sie Ihr ToR nach Absprache mit dem Studienbüro abholen
  • wenn Ihre Noten erst nach Ihrer Abreise aus Darmstadt feststehen, klären Sie bitte mit Ihrem Studienbüro an welche Heimatadresse das ToR nach Fertigstellung gesendet werden soll.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Stufen. Bitte bewerben Sie sich zunächst an Ihrer Heimatuniversität um einen Austauschplatz an der TU Darmstadt:

1. Bewerbung im Austauschprogramm an der Heimatuniversität, Auswahl der TU Darmstadt als Ziel.

2. Nominierung für den Austauschplatz durch die Heimatuniversität

3. Bewerbung an der TU Darmstadt

Erstellen Sie einen Account in unserem Online Bewerbungssystem und füllen Sie die Onlinebewerbung aus. Laden Sie folgende Dokumente zur Ergänzung der Bewerbung ins Bewerbungssystem (Bitte beachten Sie, dass ein einzelnes Dokuments für den Upload nicht größer als 4 MB sein sollte.):

  • Kopie des Reisepasses / Personalausweises (als .pdf Datei)
  • Passfoto
  • Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse: Welchen Nachweis Sie benötigen, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Sprachanforderungen“.
  • Transcript of Records: Auflistung aller Leistungen Ihres bisherigen Studiums
  • Das Learning Agreement/Study Plan: Ist die Übersicht über alle Kurse, die Sie an der TU Darmstadt belegen wollen. Falls Sie Fragen zu Ihren geplanten Kursen an der TU Darmstadt haben, wenden Sie sich bitte an die Koordinator_innen bzw. Erasmusbeauftragten Ihrer Heimatuniversität sowie an die Koordinator_innen Ihres Fachbereichs an der TU Darmstadt. Füllen Sie das Learning Agreement/Study Plan bitte getippt (nicht handschriftlich) auf Deutsch oder Englisch aus (!). Unterschriften werden seitens der TU Darmstadt erst NACH Ihrer Zulassung gegeben, nicht schon zum Zeitraum der Bewerbung! Die Vorlagen des Dokuments finden Sie im Download Bereich, Sie können aber auch die Vorlagen Ihrer Heimatuniversität verwenden.
    Falls Sie für einen Forschungsaufenthalt an die TU Darmstadt kommen oder an einem Kurzzeitprogramm (IREP, AESG, INSPIRED…) teilnehmen, laden Sie bitte ein Motivationsschreiben hoch.
  • Falls Sie bereits einen Abschluss (Bachelor/Master) haben: Scan des Zeugnisses als .pdf Datei
  • Außerdem benötigen wir einen Nachweis über Ihre Nominierung durch die Heimatuniversität:
    • Erasmus-Studierende: Füllen Sie die Nominierungsbestätigung der TU Darmstadt aus und lassen Sie diese vom International Office Ihrer Heimatuniversität unterschreiben, stempeln und an uns per E-Mail senden ()
    • Austauschstudierende aus dem außereuropäischen Ausland: Wir benötigen eine E-Mail des International Office Ihrer Heimatuniversität, die Ihre Nominierung formlos bestätigt.

Bitte beachten Sie: Nur vollständige Bewerbungen mit allen oben genannten Dokumenten können berücksichtigt werden.

Bewerbungsfristen
  • 30. April für das kommende Wintersemester
  • 30. November für das kommende Sommersemester

Gerne unterstützen wie Sie bei Fragen zu Themen wie Einreise, Visum, Wohnung, etc. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten zur Organisation Ihres Aufenthalts.