Bankkontoeröffnung

Deutsches Bankkonto

Um ein deutsches Bankkonto zu eröffnen brauchst du nur deine Meldebescheinigung und deinen Reisepass.

Dies ist wichtig, wenn du in einem Studierendenwohnheimen wohnst, weil die dortige Verwaltung nur deutsche Bankkonten akzeptiert. Außerdem benötigst du ein deutsches Bankkonto, um deinen monatlichen Betrag für die Versicherung zu zahlen.

Sperrkonto

Ein Sperrkonto benötigst du, um dein Visum zu erhalten/ zu verlängern.

Dafür brauchst du:

  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate
  • Zulassungsbescheinigung
  • Gültiger Reisepass
  • Antragsformular für die Eröffnung eines Sperrkontos
  • Brief vom Ausländeramt bezüglich des erforderlichen Geldbetrags auf dem Konto

Die meisten Banken verlangen zunächst ein normales deutsches Bankkonto. Anschließend musst du dann ein einseitiges Formular unterschreiben, das dein Konto von einem lokalen Bankkonto in ein Sperrkonto umwandelt. Dafür musst du einen bestimmten Betrag für jeden Monat, den du in Deutschland bleiben möchtest, auf dieses Konto überweisen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte folgende Website: Aufenthaltstitel.

Haftungsausschluss

Die Informationen auf dieser Website sind nicht rechtlich bindend.