Bachelor- und Masterarbeiten effektiv betreuen (9.-10. + 22.9.2021) – Online Training

211_LK0301

Donnerstag, Freitag und Mittwoch 9:00 – 13:00 Uhr

Die Betreuung studentischer Abschlussarbeit ist eine sehr komplexe Aufgabe, die vielfältige Anforderungen an die Betreuer_innen stellt. Sie benötigen nicht nur ein umfangreiches Wissen auf dem jeweiligen Forschungsgebiet und umfassende Methodenkompetenz, sondern auch sehr gute kommunikative und soziale Fähigkeiten, um Studierende angemessen zu begleiten und die Balance zu finden zwischen Fördern und Fordern. Ziel des Workshops ist es, diese Fähigkeiten zu stärken und so den Betreuungsprozess zu verbessern. Darüber hinaus bietet er Gelegenheit zur Reflektion und zum Erfahrungsaustausch.

Vermittelte Kompetenzen/Lernziele:

In diesem Workshop erlernen die Teilnehmenden Methoden der Führung und Begleitung Studierender in den diversen Phasen der Erstellung einer Abschlussarbeit.

Inhalt:

  • Thema und Phasen einer Bachelor- oder Masterarbeit definieren
  • Reflexion der Rolle und Aufgaben als Betreuer_in in den unterschiedlichen Phasen der Abschlussarbeit
  • Strategien zur Unterstützung und Motivierung Studierender
  • konstruktives Feedback geben
  • Selbstorganisations- und Schreibprobleme bei Studierenden identifizieren und Hinweise zur Selbsthilfe geben
  • Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen
  • Erwartungen an Abschlussarbeiten klären und Kriterien zur Bewertung von Abschlussarbeiten entwickeln

Methoden:

  • Impulsvorträge
  • Gruppendiskussionen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Kollegialer Austausch
  • Vorbereitung und vertiefende individuelle Übungen zwischen den Online-Einheiten via Moodle. Planen Sie dafür zwischen den Online-Einheiten 1 + 2 ca. 60 min und zwischen Online-Einheiten 2 + 3 ca. 120 min ein.

Der Workshop wird im Rahmen des Zertifikates Hochschullehre (Modul II) von der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle der TU Darmstadt anerkannt.

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen, die Abschlussarbeiten betreuen

Referentin: Dr. Ulrike Homann | Fachbereich Biologie und Hochschuldidaktische Arbeitsstelle, TU Darmstadt

Termine/Zeit:

  • Donnerstag, 9. September 2021 | 9:00 – 13:00 Uhr
  • Freitag, 10. September 2021 | 9:00 – 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 22. September 2021 | 9:00 – 13:00 Uhr
  • + 3 asynchrone Selbstlerneinheiten via Moodle

Ort:

  • Online via Zoom Pro
  • Sie erhalten den Link zur Einwahl in den virtuellen Raum per E-Mail von Ihrer Trainerin.

Bitte füllen Sie das Ingenium-Anmeldeformular aus und senden dieses unterschrieben per E-Mail an:

--------

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig.

Die Veranstaltungen sind für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der TU Darmstadt gebührenfrei.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Anmeldung:

  • Durch das Einreichen eines Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Bitte füllen Sie für jede Veranstaltung ein separates Formular aus.
  • Bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie von uns eine Information über den Status Ihrer Anmeldung.
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  • Eine Veranstaltung findet nur statt, wenn genügend Anmeldungen vorliegen.
  • Bei Verhinderung bitte umgehend absagen, damit Interessierte von der Warteliste nachrücken können.
  • Bei unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Ihre zukünftigen Anmeldungen nachrangig zu behandeln.
  • Bei Ausschreibungen auf Deutsch ist die Sprache der Veranstaltung Deutsch, bei englischsprachigen Ausschreibungen wird die Veranstaltung in englischer Sprache durchgeführt.

Für Veranstaltungen im Rahmen des Qualifikationsprogramms gilt außerdem:

  • Die Anmeldung muss vom Vorgesetzten bzw. Ihrer Betreuungsperson unterschrieben werden.
  • Sie können sich für max. fünf Veranstaltungen pro Programmdurchlauf (Semester) anmelden.
  • Bitte senden Sie uns Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung eingescannt per E-Mail. Alternativ können Sie Ihre Anmeldung auch per Hauspost schicken.

--------

Kinderbetreuung bei Veranstaltungen

Möchten Sie eine Weiterbildung besuchen, aber Ihre Kinderbetreuung deckt die erforderlichen Zeiten nicht ab? Hier finden Sie mehr Informationen über die Angebote der TU zur Ad-hoc-Betreuung für Kinder.