FAQ PreCIS-Programm

Letzte Aktualisierung: 06. Dezember 2021, 12:00 Uhr

PreCIS steht für “Preparatory Course and Support Programme for International Students”. Mit dem PreCIS-Programm unterstützt die TU Darmstadt internationale Bachelor-Studienanfänger*innen beim erfolgreichen Einstieg ins Studium. Der zweiwöchige intensive Vorkurs bereitet internationale Studierende auf den Studienbeginn bestens vor. Hier können PreCIS-Teilnehmende ein vertiefendes Wissen in der Fachsprache Mathematik und Deutsch als Wissenschaftssprache erlangen, ein Studienkompetenztraining absolvieren und verschiedene Einrichtungen der TU Darmstadt kennenlernen. Im Rahmen des Buddy-Programms stehen erfahrene Buddys aus gleichen Fachbereichen internationalen Studierenden während ihres ersten Semesters mit Tat und Rat zur Seite. Die Workshops zur Lernplanung und Klausurvorbereitung helfen das erste Semester erfolgreich zu absolvieren. Zudem werden gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten, bei denen PreCIS-Teilnehmende einander besser kennenlernen und sich austauschen können.

PreCIS ist ein Programm, das jedes Wintersemester angeboten wird und ein Semester lang dauert.

Das PreCIS-Programm beginnt mit dem zweiwöchigen PreCIS-Vorkurs, der in der Regel noch vor dem Semesterbeginn (Mitte-Ende September) ganztägig stattfindet.

Die PreCIS-Teilnehmer*innen werden durch Losverfahren ausgewählt, um allen Angemeldeten die gleiche Chance auf einen Platz zu ermöglichen. Insgesamt gibt es zurzeit 50 Plätze für die Teilnahme am PreCIS-Programm.

Alle Studienanfänger*innen, welche ihren Schulabschluss im Ausland gemacht haben und eine Zulassung zum Bachelor-Studium an der TU Darmstadt erhalten haben, können an PreCIS teilnehmen. Wichtig ist, dass Sie alle für das Studium notwendigen Sprachkenntnisse bereits nachgewiesen haben müssen.

Die Teilnahme an PreCIS ist kostenfrei. Lediglich bei Freizeitaktivitäten und Exkursionen kann ein geringer Unkostenbeitrag anfallen.

Studienanfänger*innen aller Studiengänge können von der Teilnahme an PreCIS profitieren. Allerdings liegt im Sprachkurs ein Schwerpunkt auf der Fachsprache Mathematik, welche für Studierende in MINT-Studiengängen besonders wichtig ist.

Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte das PreCIS-Team.

E-Mail: precis@zv.tu-darmstadt.de oder Tel: + 49-6151-16 26665

Sie können dafür das Anmeldeformular auf der PreCIS-Webseite benutzen. Das Formular ist in der Anmeldephase freigeschaltet. Der Anmeldezeitraum beginnt jährlich im Juni und endet im August. Die genauen Zeiten können Sie dem aktuellen Anmeldeformular entnehmen.

Sobald Sie eine Zulassung für ein Studium an der TU Darmstadt haben und das Anmeldeformular freigeschaltet ist, können Sie sich anmelden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung ohne Zulassung nicht möglich.

Wenn Sie sich für das PreCIS-Programm anmelden, ist es wichtig, regelmäßig in Ihr E-Mail-Postfach zu schauen. Das PreCIS-Team verschickt verschiedene wichtige Informationen ab dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung.

Keine. Wir benötigen nur das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular. Sofern wir Dokumente benötigen sollten, informieren wir Sie rechtzeitig.

Bitte informieren Sie das PreCIS-Team über die Änderung per E-Mail an precis@zv.tu-darmstadt.de.

Wir empfehlen Ihnen die Anmeldung für PreCIS, auch wenn Sie noch nicht sicher sind, ob Sie rechtzeitig nach Deutschland kommen können.

Wir erhalten erfahrungsgemäß sehr viel mehr Anmeldungen, als uns Plätze zur Verfügung stehen. Daher werden die PreCIS-Plätze in drei Losverfahren im jeweiligen Jahr ab Juli bis Mitte August vergeben.

Nach einem Losverfahren erhalten die gezogenen Angemeldeten eine Zusage vom PreCIS-Team. Nicht gezogene Angemeldete haben in den weiteren Losverfahren weiterhin die Chance einen Platz zu erhalten. Sie erhalten jedoch spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist eine Antwort vom PreCIS-Team.

Bitte füllen Sie das Annahmeformular und die Freigabeerklärung bis zur angegebenen Frist aus und schicken Sie uns diese per E-Mail zurück. Wenn Sie die Frist verstreichen lassen, verlieren Sie Ihren Platz; und dieser wird im nächsten Losverfahren an andere Angemeldete verlost. Des Weiteren erhalten Sie direkt vom PreCIS-Team weitere Instruktionen und Informationen zum Beginn des PreCIS-Programms. Wir bitten Sie daher ab dem Zeitpunkt der Zusage regelmäßig in Ihr E-Mail-Postfach zu schauen.

Die PreCIS-Plätze sind begehrt. Die Teilnahme an allen drei Programmteilen ist bei Annahme des PreCIS-Platzes verpflichtend. Bitte schicken Sie uns so schnell wie möglich eine E-Mail, wenn Sie doch nicht teilnehmen können, um uns zu ermöglichen, Ihren Platz den Personen auf der Warteliste im Nachrückverfahren vergeben zu können.

Eine Anmeldung ist nach der Anmeldefrist leider nicht mehr möglich.

In diesem Fall bitten wir Sie eine E-Mail direkt an das zu schreiben.

Ja, nach einer Anmeldung bekommen Sie eine automatische Bestätigungsemail. Wenn wir Fragen zu bestimmten Punkten in Ihrem ausgefüllten Anmeldeformular haben, melden wir uns zeitnah mit einer Anfrage bei Ihnen.

Die International Student Services bieten das Willkommensprogramm an und organisieren Workshops. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: https://www.tu-darmstadt.de/studieren/studierende_tu/internationale_studierende_1/index.de.jsp. Außerdem bieten die Fachbereiche Mentoringprogramme für Studienanfänger*innen an. Melden Sie sich unbedingt dafür an und verpassen Sie keinesfalls die Studieneinführungswoche (OWO).

Der PreCIS-Vorkurs bereitet internationale Bachelorstudierende auf das erste Semester vor. Hier verbessern Sie Ihre fachsprachlichen Deutschkenntnisse, lernen Hochschulgruppen und die Universität näher kennen und erhalten ein Training in Studienkompetenzen. Die Inhalte des Vorkurses können Sie sich gerne in der Abbildung auf der Homepage ansehen.

Der PreCIS-Vorkurs findet in der Regel in der zweiten und dritten Septemberwoche vor dem offiziellen Semesterbeginn statt.

Es ist wichtig, dass Sie sich bereits vor dem Beginn des PreCIS-Programms immatrikulieren, damit Sie einen Zugang zu den Plattformen Moodle und TUCaN haben. Außerdem bekommen Sie nach einer erfolgreichen Immatrikulation Ihr Semesterticket und können Verkehrsmittel kostenfrei benutzen.

Der PreCIS-Vorkurs findet täglich von 8:45 Uhr bis circa 18 Uhr statt. Während dieser zwei Wochen sollten Sie sich Zeit nehmen, da der Kurs sehr zeitintensiv ist. Wenn Sie schon jetzt wissen, dass es Überschneidungen gibt und Sie nicht immer teilnehmen können, bitten wir Sie, sich nicht anzumelden. So bekommen die anderen Studierenden eine Chance.

Falls Sie Probleme haben sollten, können Sie sich jederzeit an das wenden. Das Team wird sich zeitnah bei Ihnen melden, sodass wir zusammen eine Lösung finden.

Wenn sich die Kurse täglich mit dem Unterricht überschneiden, empfehlen wir Ihnen sich nicht anzumelden, da Sie am Ende eine Prüfung ablegen müssen. Wenn Ihre anderen Vorkurse online nach dem PreCIS-Vorkurs besucht werden können und Aufgaben jederzeit bearbeitbar sind, ist es kein Problem parallel am PreCIS-Vorkurs teilzunehmen.

Melden Sie sich beim PreCIS-Team, damit Ihr Platz gegebenenfalls an Nachrücker*innen vergeben werden kann.

Im Fachsprachkurs Mathematik können Sie entweder 3 Credit Points oder einen Teilnahmeschein erwerben. Für den Leistungserwerb werden allerdings eine regelmäßige aktive Teilnahme, Anwesenheit und das Bestehen einer Prüfung vorausgesetzt. Die 3 CP können Sie sich im allgemeinen Wahlbereich (Studium Generale) anrechnen lassen. Kontaktieren Sie bitte dafür Ihr Studienbüro.

Der Fachsprachkurs Mathematik ist in TUCaN im Vorlesungsverzeichnis unter Sprachenzentrum >  Deutsch als Fremdsprache >  kein UNIcert (Kurs 41-11-2072-ku) zu finden. Die dazugehörigen Modulbeschreibungen (41-11-0072 und 41-11-0074) finden Sie hier (wird in neuem Tab geöffnet).

Wir bitten Sie, sich schnellstmöglich vor dem Beginn des PreCIS-Vorkurses zu immatrikulieren. Wir erstellen allen Teilnehmer*innen, die auf absehbare Zeit Ihre TUCaN Daten nicht erhalten können, einen Gästezugang, um die Teilnahme am PreCIS-Vorkurs in beschränkter Form zu gewährleisten. Allerdings müssen Sie beachten, dass Sie mit einem Gastzugang keine vollständigen Zugriffsrechte haben.

Ja, wir führen die Anmeldung für die gewünschte Prüfungsform durch, wenn Sie Ihre Immatrikulation während des Vorkurses noch nicht abgeschlossen haben.

Im PreCIS-Vorkurs gilt prinzipiell Anwesenheitspflicht, die regelmäßig durch das PreCIS-Team geprüft wird. Wenn Sie häufig fehlen, können Sie vom Vorkurs bzw. vom gesamten PreCIS-Programm ausgeschlossen werden. Wir bitten Sie die Anwesenheitspflicht ernst zu nehmen, da bei so vielen Anmeldungen ansonsten ein wertvoller Platz im PreCIS-Programm verschwendet wird.

Prinzipiell können Sie einen Tag im PreCIS-Vorkurs fehlen. Nach dem ersten Fehltag benötigen Sie ein Attest bzw. einen Nachweis. Ohne diesen Nachweis können Sie die Möglichkeit verlieren, den Teilnahmeschein oder die Credit Points zu erwerben. Bitte informieren Sie sich darüber direkt beim PreCIS-Team.

Nein, es geht in diesem Kurs ausschließlich um die deutsche Fachsprache, welche man benötigt, um Vorlesungen und Übungen in Mathematik folgen zu können. Im Anschluss an PreCIS haben Sie die Gelegenheit, an den Mathematik-Vorkursen der Fachbereiche teilzunehmen.

Unbedingt! Die Orientierungswoche ist eine von den Fachbereichen organisierte Einführungsveranstaltung für Erstsemester-Studierende. Sie sollten die Einführung keinesfalls verpassen. So lernen Sie Ihren Studiengang und Ihren Fachbereich besser kennenlernen.

Buddys sind erfahrene Studierende der TU Darmstadt aus gleichen Fachbereichen, die Sie im Studium in Ihrem ersten Semester unterstützen.

Sie können beispielsweise Ihren Stundenplan, die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen, persönliche Erfahrungen in Vorlesungen und Übungen, sowie die Prüfungsvorbereitung besprechen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Ankommen in Darmstadt und die Suche neuen Freund*innen und Freizeitaktivitäten.

Prinzipiell gilt in allen Programmteilen Teilnahmepflicht.

Mit dem Buddy können Sie über Kommunikationsapps (Telegram, Signal, WhatsApp etc.) oder über E-Mail kommunizieren und ihn*sie persönlich treffen.

Sie lernen Ihren Buddy während des PreCIS-Vorkurses kennen. Ihr Buddy ist eine Studierende oder ein Studierender in einem höheren Semester. In der Regel studiert sie oder er das gleiche Fach oder ein ähnliches Fach wie Sie.

Ihr Buddy ist während des ersten Semesters bei regelmäßigen Treffen, und nach Vereinbarung auch darüber hinaus, für Sie die ideale Ansprechperson für alle Fragen rund ums Studium. Nach Ende des ersten Semesters läuft auch das PreCIS-Buddyprogramm aus. Sie können allerdings mit Ihrem Buddy besprechen, ob und wie Sie weiterhin in Kontakt bleiben möchten.

Bitte schreiben Sie dem direkt eine E-Mail. Wir finden zusammen mit Ihnen eine Lösung.

Während des Semesters bietet das PreCIS-Team neben dem Buddy-Programm zwei Workshops zum Thema „Lernplanung“ (im Dezember) und „Klausurvorbereitung“ (im Januar) sowie gemeinsame Freizeitaktivitäten an.

Ja! Bevor ein Workshop stattfindet, werden Sie vom PreCIS-Team darüber informiert und zur Anmeldung gebeten.

Sie werden von dem PreCIS-Team ein paar Wochen vor Beginn per Mail und andere Kommunikationsplattformen informiert.

Ja, die Unterlagen werden in dem PreCIS-Moodlekurs hochgeladen, sodass sie Ihnen zu Verfügung stehen. Allerdings empfehlen wir Ihnen dringend teilzunehmen, da Sie im Workshop mehr mitnehmen als durch das reine Selbststudium der Unterlagen.

Die semesterbegleitenden Workshops sind Teil des PreCIS-Programms und somit prinzipiell verpflichtend. Wenn Sie aus irgendeinem Grund verhindert sind, bitten wir Sie, sich bei uns zu melden. Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme, damit Sie während des Semesters wichtige und nützliche Informationen nicht verpassen.

Ja, im Verlauf des PreCIS-Programms bietet das PreCIS Team verschiedene Spieleabende an. Die Teilnehmenden können sich gerne jederzeit in den Gruppen zu Aktivitäten verabreden. Im Dezember trifft sich das PreCIS-Team mit den Teilnehmenden auf dem Weihnachtsmarkt in Darmstadt, um den Abend nach dem ersten PreCIS-Workshop ausklingen zu lassen.

Es gibt verschiedenste Sport-, Unterhaltungs-, und Kunstveranstaltungen in Darmstadt, bei denen Sie neue Kontakte knüpfen können. Die Hochschulgruppen der TU Darmstadt und TUtor International sind ein guter erster Startpunkt. Alternativ schreiben Sie bitte dem eine E-Mail oder fragen Sie Ihren Buddy, und wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Prinzipiell können Sie gerne jederzeit die anderen PreCIS-Teilnehmer*innen für eine Unternehmung anfragen. Sie können sich ebenfalls gerne an das PreCIS-Team wenden. Gegebenenfalls kann eine Veranstaltung, sofern sich genügend Teilnehmer*innen hierfür finden, von uns organisiert und durchgeführt werden.

Erste Anlaufstelle für internationale Studierende ist der Counter Internationales. Er ist für Sie von Montag bis Freitag online und auf dem Campus Stadtmitte im Gebäude Karo 5 erreichbar. Öffnungszeiten: Montag: 14 – 16 Uhr (MEZ), Dienstag – Freitag: 10 – 12 Uhr (MEZ). Meeting-Passwort für den Online-Counter: Counter.

Die International Student Services (ISS) organisiert für alle internationalen Studienanfänger*innen die Kick-Off Days und unterstützt Sie bei Fragen rund um Ihren Aufenthalt. Sehen Sie sich bitte die FAQ für internationale Studierende an.

Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der TU Darmstadt regelmäßig über die neusten Corona-Regelungen: www.tu-darmstadt.de/coronavirus-info. Studierende finden die wichtigsten Regelungen und Hinweise sowie häufig gestellte Fragen hier.

Ja, PreCIS wird im WS 2021/22 aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie virtuell stattfinden. Ergänzende Kleingruppenaktivitäten sind mit den PreCIS-Teilnehmenden in Präsenz geplant.

Der PreCIS-Vorkurs findet im WS 2021/22 digital statt. Unsere Lehrende werden asynchron über die Lernplattform Moodle und synchron über Zoom sowie andere digitale Tools mit Ihnen arbeiten. Auch in digitaler Form können Sie von allen Lerninhalten des PreCIS-Vorkurses profitieren und Ihre ersten Freunde an der TU Darmstadt über das PreCIS-Programm gewinnen.

Wir empfehlen Ihnen die Anmeldung, auch wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie wegen der gegenwärtigen Reisebeschränkungen rechtzeitig nach Deutschland kommen können.

Für die Präsenz-Lehrveranstaltungen gilt aktuell die 3G-Pflicht. Die AHA+L-Regeln (Abstand, Hygiene, im Alltag Maske tragen + Lüften) sind nach wie vor wichtig!

Ja, bitte schreiben Sie dem eine E-Mail. Wir werden Ihnen zum Zeitpunkt der Anfrage die aktuellen Impfmöglichkeiten mitteilen.

Prinzipiell liegt die Verantwortung über die Klausuren bei den Fachbereichen. Bitte schreiben Sie Ihre Lehrende oder Ihr Studienbüro direkt an, um Informationen über mögliche Onlineformate oder Ausnahmen zur Klausur vor Ort zu erfahren.

Da wir uns in einem Hybridsemester mit mehr Präsenz-Lehrveranstaltungen befinden, kommt es auf die Anzahl der Teilnehmenden und das Pandemiegeschehen an. Es kann also sein, dass die Workshops in der Universität oder aber auch digital über Zoom stattfinden.