Städtebauliche Innenentwicklung

Master of Science – Kostenpflichtiger, berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang

Studiengangbeschreibung

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Städtebauliche Innenentwicklung vermittelt Kompetenzen und interdisziplinäres Wissen zur Initiierung und Durchführung von Prozessen, mit denen ein bestehender Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen durch die (Um-)Nutzung innerörtlicher, bereits erschlossener Flächen gedeckt wird, um so auf die Inanspruchnahme von Außenbereichsflächen (i.d.R. land- und forstwirtschaftliche Flächen) verzichten zu können. Zudem vermeidet eine erfolgreiche Innenentwicklung strukturelle Leerstände und gewährleistet die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur, sodass sich Investitionen in die Innenentwicklung auf längere Sicht auch wirtschaftlich lohnen.

Die Modulgröße beträgt durchgängig 5 CP. Pflichtbereich (50 CP) und Wahlpflichtbereich (10 CP) bilden gemeinsam den Kernbereich. Ergänzend tritt der Optionalbereich hinzu bzw. die Anerkennung von Prior Learning im Umfang von 30 CP. Die Masterthesis im Umfang von 30 CP schließt den Studiengang ab.

Modulbeschreibungen

Studien- und Prüfungsplan

Ordnung des Studiengangs

Vorlesungsverzeichnis

Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Wissenschaftliche Weiterbildung

Zum Vergrößern / Anzeigen des PDFs bitte auf das Bild klicken.
Abschluss Master of Science
Dauer 4 Semester (120 CP)
Sprache Deutsch
Praktikum -
Zulassung Immatrikulationsvoraussetzungen für den nicht-konsekutiven, kostenpflichtigen und berufsbegleitendenden Master-Studiengang sind:

1. Studienabschluss in einer Ingenieurwissenschaft (B.Sc., B.Eng., Diplom), in Rechtswissenschaft aus dem Bereich des Baurechts und der Bauwirtschaft oder in inhaltlich verwandten Studiengängen wie Architektur, Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Bau, der die Eingangskompetenzen vermittelt, oder ein anderer äquivalenter Abschluss

2. mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung

3. Weitere Zugangsvoraussetzungen siehe:
Ordnung des Studiengangs
Kompetenzbeschreibungen.
Bewerbung und Studienbeginn Siehe Webseiten der Wissenschaftlichen Weiterbildung
Kosten 4.200 €/Semester (insg. 16.800 €)
Besonderheiten Der Studiengang ist nicht-konsekutiv, kostenpflichtig und berufsbegleitend. Die viertägigen Unterrichtsblöcke finden voraussichtlich von Mittwoch bis Samstag statt.

Mit dem erfolgreichen Abschluss als Master of Science eröffnet sich für Sie die Möglichkeit eines Promotionsstudiums an der TU Darmstadt oder einer anderen nationalen wie internationalen Universität: Promotion an der TU Darmstadt.