Angewandte Geowissenschaften (B.Sc.)

 

Angewandte Geowissenschaften (Bachelor of Science)

 

Allgemeine Studiengangsinformation

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: ein sechswöchiges berufsorientierendes (außeruniversitäres) Praktikum; dazu studieninterne Praktika (siehe Studienplan)
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: zulassungsfrei
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Bewerbung: Online Bewerbung
Besonderheiten: Für diesen Studiengang ist eine Onlinehilfe zur Studienwahl verfügbar.

Kurzbeschreibung

Die Geowissenschaften haben mit fast allen drängenden Umwelt- und Ressourcenproblemen zu tun. Sie stellen die Versorgung mit sauberem Wasser, mit fossilen und alternativen Energieträgern, mit Erzen und Salzen und mit Bau- und Werkstoffen aller Art sicher. Sie beschäftigen sich mit dem globalen Klimawandel, mit der Verschmutzung von Atmosphäre, Boden, Gewässern und Meeren und mit den Ursachen und Auswirkungen von Naturkatastrophen. Für die Vielfalt der damit verbundenen Aufgaben und Tätigkeitsfelder werden gut ausgebildete Experten und Expertinnen benötigt. Die Möglichkeiten innerhalb einer Technischen Universität bieten das ideale Umfeld für auf anwendungsbezogene Forschung orientierte Studiengänge.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Der Studiengang Bachelor of Science Angewandte Geowissenschaften besteht aus einem

Pflichtbereich, der sich in

  • mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagenfächer (Mathematik, Chemie, Physik) und in
  • geowissenschaftliche Kernfächer (u.a. Geologie, Mineralogie, Stratigraphie und Erdgeschichte, Petrologie, Geochemie, Geländerübungen, …) gliedert, und einem

geowissenschaftlichen Wahlpflichtbereich (u.a. Geländeübungen, statistische Methoden, Geophysik).

Hinzu tritt der Bereich Interdisziplinarität und Schlüsselqualifikationen, der das sechswöchige außeruniversitäre Praktikum, interdisziplinäre Veranstaltungen aus dem Angebot der TU Darmstadt, wissenschaftliches Arbeiten u.a. umfasst.

Da mathematische Kenntnisse im Studiengang wichtig sind, wird Studienanfängern empfohlen, am Online-Mathematik-Vorkurs des Fachbereiches Mathematik teilzunehmen.

Zum Einstieg in das Studium führt die Fachschaft (Vertretung der Studierenden des Faches) die Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des Semesters durch.

Weitere Informationen unter: www.geo.tu-darmstadt.de.

Mit dem Bachelor of Science erlangen die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Allerdings gilt an der TU Darmstadt der Master of Science als Regelabschluss. Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven