Informationssystemtechnik (iST) B.Sc.

 

Informationssystemtechnik (iST) (Bachelor of Science)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch, in einzelnen Veranstaltungen Englisch
Praktikum: studieninterne Praktika (siehe Studienplan)
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: zulassungsfrei
Teilzeitstudium: Unter bestimmten Bedingungen möglich; weitere Informationen bei der Koordinierungsstelle Teilzeitstudium.
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Bewerbung: Online Bewerbung
Besonderheiten: Für diesen Studiengang ist eine Onlinehilfe zur Studienwahl verfügbar.

Kurzbeschreibung

Immer häufiger werden heute komplexe mikroprozessorgesteuerte Informationssysteme in technische Produkte aller Art eingebaut – oder auch „eingebettet“. Dadurch verschwimmen zusehends die klassischen Grenzen von Hardware und Software.

In der Informationssystemtechnik wird dieser Entwicklung Rechnung getragen. Das Fach ist interdisziplinär ausgerichtet, das heißt genauer: Es bildet die Schnittstelle von Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Entsprechend stellt der Studienbereich Informationssystemtechnik (iST) eine Kooperation zweier Fachbereiche der TU Darmstadt – des Fachbereichs Informatik und des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik – dar.

In den ersten Semestern des Studiums erfolgt zunächst eine Vermittlung von breitem Grundlagenwissen in der Mathematik und den genannten technischen Disziplinen. Darauf aufbauend bietet sich den Studierenden dann in den höheren Semestern die Möglichkeit, durch die gezielte Wahl von Modulen aus den Bereichen

  • Kommunikationstechnik und -systeme
  • Systems on Chip und Eingebettete Systeme
  • Software-Engineering

sowie durch die Wahl von Modulen aus den Anwendungsbereichen

  • Automotive Systems
  • Intelligente Systeme und Algorithmik
  • Informationsverarbeitung in der Energietechnik
  • Medizintechnik
  • Sichere Systeme
  • Regelungstechnik und Robotik
  • Visual Computing
  • Wirtschaftswissenschaften

individuelle Studienschwerpunkte zu setzen. Für jeden dieser Bereiche existieren mit Blick auf die konkrete Fächerbelegung unverbindliche Empfehlungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ist.tu-darmstadt.de

Mit dem Bachelor of Science erlangen die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Allerdings gilt an der TU Darmstadt der Master of Science als Regelabschluss. Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven