Pädagogik (B.A.)

 

Pädagogik (Bachelor of Arts)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Arts
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: Achtwöchiges Pflichtpraktikum (320 Stunden), welches bis zur BA-Thesis nachgewiesen werden muss. Als geeigneter Zeitraum für das Praktikum wird die vorlesungsfreie Zeit nach dem 1. und vor dem 3. Fachsemester empfohlen. Darüber hinaus wird das Absolvieren eines Praktikums oder auch mehrerer Praktika (freiwillig) im Verlauf des Studiums insbesondere mit Blick auf die berufliche Orientierung ausdrücklich empfohlen. Die Anerkennung eines bereits absolvierten Praktikums ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: Aufnahmebeschränkung; Verfahrensergebnisse (NC-Werte)
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Bewerbung: Online-Bewerbung
Besonderheiten:

Kurzbeschreibung

Gegenstand der Pädagogik ist die Theorie und Praxis von Bildung und Erziehung. Der Studiengang B.A. Pädgogik umfasst Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Berufsfeldorientierung sowie die wissenschaftliche Beschäftigung mit Bildungstheorien und -prozessen.

Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Der Studiengang Bachelor of Arts Pädagogik gliedert sich in einen Pflichtbereich und einen Wahlpflichtbereich.

Der Pflichtbereich ist unterteilt in einen Grundlagenbereich, einen Erweiterungsbereich und einen Profilbereich.

  • Der Grundlagenbereich umfasst Einführungen in die allgemeine Pädagogik sowie in die Berufspädagogik und eine Einführung in die grundlegenden Techniken und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Forschens. Hinzu kommen ein verpflichtendes berufsorientierendes Praktikum sowie ein Modul „Berufsfeldorientierung“.
  • Der Erweiterungsbereich befasst sich mit Bildungssystemen, -theorien und -konzepten.
  • Neben vertiefenden Studien zu allgemeiner Pädagogik thematisiert der Profilbereich u.a. Theorien und Prozesse der allgemeinen Bildung und Theorien beruflicher Bildung.

Der breit aufgestellte Wahlpflichtbereich bietet die Möglichkeit zu fachübergreifenden Vertiefungen oder Akzentsetzungen.

Zum Einstieg in das Studium führt die Fachschaft (Vertretung der Studierenden des Faches) die Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des Semesters durch. .

Weitere Informationen unter:

Mit dem Bachelor of Arts erlangen die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Allerdings gilt an der TU Darmstadt der Master of Arts als Regelabschluss. Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven