Marvin
aus Deutschland

Über mich

Servus, mein Name ist Marvin und ich studiere Maschinenbau an der TU Darmstadt. Ich habe schon immer ein Interesse an technischen Geräten gehabt und passe durchaus in das Klischee vom Jungen, der am Moped schraubt und später Maschinenbau studiert. Während meines Studiums habe ich jedoch auch viele andere Seiten des Maschinenbaus kennengelernt, neue Interessen entdeckt und enorm viel gelernt, sowohl Hard-Skills als auch Soft-Skills. Dazu zählen vor allem Teamarbeit, Disziplin, Belastbarkeit und ein gesunder Umgang mit sich selbst.

Marvin,
Maschinenbau B.Sc.

Ich kann da was basteln!

Bild: Meike Neufeld

Steckbrief

Nationalität:

German

Studiengang:

Mechanical and Process Engineering B.Sc.

Zuvorige Ausbildungen:

Abitur

Warum ich mich für TU Darmstadt entschieden habe:

Für die TUDa habe ich mich aufgrund des guten Rufs und der Nähe zu meiner Heimat entschieden.

Was mir an Darmstadt gefällt:

Darmstadt hat viele schöne Viertel und empfängt einen sehr offen.

Wie ich den Start ins Digitale Semester empfunden habe:

Die Uni war gut vorbereitet und die meisten Professor:innen haben gute Konzepte entwickelt. Das Online-Semester hat viele Vor- und Nachteile.

Funfact über mich:

Ich habe Maschinenbau angefangen zu studieren, um meinen Körper besser kennen zu lernen.

Mein Lieblingsmotto:

„Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und dennoch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche, das ist das Leben“

Das könnte dich auch interessieren: