Nachhaltigkeit an der TU Darmstadt

Die TU Darmstadt übernimmt Verantwortung auf dem Weg einer nachhaltigen Entwicklung. Kernpunkte dabei sind, Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit auf allen universitären Ebenen zu fördern, aber auch wirksame Strategien zu entwickeln, Impulse zu setzen oder direkte Kommunikation zu ermöglichen. So soll Nachhaltigkeit langfristig an der TU selbstverständlich werden – bei gleichzeitiger Sensibilisierung und Motivation der Studierenden und Beschäftigten, sich selbst aktiv am nachhaltigen Wandel der TU zu beteiligen.

Professorin Dr. Tanja Brühl,
Präsidentin der TU Darmstadt

Nachhaltigkeit heißt für mich, Verantwortung für die jetzige und für zukünftige Generationen zu übernehmen.

Bild: K. Binner

Dr. Manfred Efinger,
Kanzler der TU Darmstadt

Nachhaltigkeit ist mir wichtig, weil nicht nur die TU Darmstadt als Institution, sondern jeder von uns meines Erachtens einen wesentlichen Beitrag leisten kann, den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Bild: F. Fernandes

Zahlen und Fakten

Was passiert aktuell und an der TU?

Bild: TU Darmstadt

Büro für Nachhaltigkeit – was ist das?

Das Büro für Nachhaltigkeit ist eine zentrale Anlaufstelle zum Thema Nachhaltigkeit an der TU und eine Plattform, um verschiedene Organisationseinheiten, Studierende und Mitarbeitende für Projekte mit Nachhaltigkeitsbezug zu vernetzen und zu unterstützen.

Mehr erfahren

Vernetzung

Mitmachen

Das Büro für Nachhaltigkeit bietet eine Sprechstunde zur Nachhaltigkeit an. Hier finden sich Informationen und Kontakt-Möglichkeiten.

Ehrenamtliches Engagement ist z. B. möglich in der Hochschulgruppe Nachhaltigkeit, in der Fahrradwerkstatt Zwanzig° und im Büro für Nachhaltigkeit.