Campusgestaltung – Liegenschaften, Bau, Freiflächen

Nachhaltige Campusgestaltung beschreibt bauliche Entwicklungen, welche einen energieeffizienten Betrieb ermöglichen sowie zu einer hohen Aufenthaltsqualität in den Gebäuden und auf dem Campus führen. Die Gestaltung von Neubauten und Sanierungen berücksichtigt Aspekte wie Ressourceneffizienz, den Einsatz von Erneuerbaren Energien und Flächenversiegelung. Auch, ob die Liegenschaften intern oder extern verwaltet werden, spielt eine Rolle bei den Einfluss- und Kontrollmöglichkeiten im Betrieb. Ökologische und regenerative Maßnahmen (z. B. Baumpflanzaktionen) auf dem Campus stärken die Ökosysteme. Sie machen außerdem das Thema Nachhaltigkeit sichtbar und erfahrbar.