Medizintechnik (B.Sc.)

 

Medizintechnik (Bachelor of Science)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch, in einzelnen Veranstaltungen Englisch
Praktikum: studieninterne Praktika (siehe Studienplan)
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: zulassungsfrei
Bewerbungsfrist und Studienbeginn: siehe Übersicht Bachelor-Studiengänge
Bewerbung: Online Bewerbung
Teilzeitstudium: unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Besonderheiten:
  • Es handelt sich um einen Kooperationsstudiengang mit dem Fachbereich Medizin der Universität Frankfurt a.M. Die Bewerbung erfolgt ausschießlich über die TU Darmstadt.
  • Für diesen Studiengang gilt für das Wintersemester 2018/19 ein erhöhter Semesterkostenbeitrag von € 364,31, da aufgrund der Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt ein erhöhter Beitrag für das RMV-Semesterticket anfällt.

Beschreibung

Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken
Studienplan (Druckversion) – zum Vergrößern anklicken

Der Studiengang B.Sc. Medizintechnik wird vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt in Kooperation mit dem Fachbereich Medizin der Goethe-Universität Frankfurt gemeinsam getragen. Module werden also sowohl an der TU Darmstadt als auch an der Goethe-Universität gelehrt.

Der Anteil von Elektrotechnik und Informationstechnik zu Medizin beträgt 80 zu 20. Bis zum Ende des 2. Fachsemesters sind Mindestleistungen in Höhe von 20 CP des Studiengangs zu erbringen; hiervon sind abgeschlossene Module im Umfang von 14 CP aus dem Bereich „A Grundlagenbereich der Elektro- und Informationstechnik“ nachzuweisen.

Der Studiengang enthält drei Pflichtpraktika: Elektrotechnik und Informationstechnik; Medizintechnisches Praktikum; Klinisches Praktikum.

Weitere Informationen:

Modulhandbuch

Vorlesungsverzeichnis

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

FAQ zum Studium

 

Smart starten

Gut vorbereitet studiert es sich besser. Nutzen Sie insbesondere diese Möglichkeiten zur Vorbereitung auf das Studium:

hobit, TUDay, Schnuppertage für Schülerinnen

Online Self-Assessment

Mathematik-Vorkurs

Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des ersten Semesters.

Studieninteressierten ohne Allgemeine Hochschulreife (Abitur) wird empfohlen, sich rechtzeitig mit dem Niveau und den Inhalten von Abiturprüfungsaufgaben in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie vertraut zu machen.

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven