Big Sister - Mentoring und Networking

Über Big Sister

Big Sister ist ein Angebot für Studentinnen mit Migrationshintergrund oder aus dem Ausland zur Vernetzung und Austausch an der TU Darmstadt und bietet Möglichkeiten in den Bereichen Mentoring und Networking. Das Programm ermöglicht es, andere Studentinnen kennenzulernen und sich auszutauschen. So werden Tipps und Tricks zur Studienorganisation weitergegeben und das Ankommen und Studieren an der TU Darmstadt erleichtert. Durch regelmäßig stattfindende Gruppentreffen können verschiedene Themen angesprochen werden, z. B. relevante Studien- und Karrierethemen, Tipps und Tricks zu Freizeit und Leben in Darmstadt bis zum Austausch über Prüfungsvorbereitung und Lerntechniken.

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 25. November, 17-18:30 Uhr: Auftaktveranstaltung – Offizieller Start des Mentoring

Freitag, 16. Dezember, 16 Uhr: Gruppentreffen – Weihnachtsmarktbesuch

Freitag, 20. Januar, 16 Uhr: Gruppentreffen

Neue Netzwerkteilnehmerinnen und Interessierte sind jederzeit willkommen! Anmeldung bitte vorab: ann-kathrin.schrott@tu-darmstadt.de.

Hinweis: Geplante Präsenzveranstaltungen können aufgrund sich ändernder Coronabestimmungen kurzfristig abgesagt werden. In der Regel wird es dann ein digitales Angebot geben.

Bewerbungsbogen Big Sister – Aktuell keine Bewerbung für das Mentoring mehr möglich

Seit Beginn des Big Sister-Programms im Jahr 2013 haben fächerübergreifend insgesamt über 300 Studentinnen aus 27 Studiengänge teilgenommen.

Teilnehmen können fächerübergreifend alle Studentinnen der TU Darmstadt. Besonders willkommen sind Studentinnen aus dem Ausland und mit Migrationsgeschichte sowie Studentinnen aus dem Bereich der MINT-Studiengänge (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Big Sister Mentoring:

Das Big Sister Mentoring richtet sich an Studentinnen mit Migrationsgeschichte, sowie aus dem Ausland. Im Austausch mit einer Mentorin in einem Gruppen- oder One-to-One-Setting werden Anliegen und Probleme in einem geschützten Umfeld besprochen.

Big Sister Networking:

Die regelmäßigen Gruppentreffen laden alle Studentinnen der TU Darmstadt dazu ein, sich über studienrelevante Themen zu informieren und auszutauschen und sich mit anderen Teilnehmerinnen zu vernetzen. Darüber hinaus werden viele relevante Aspekte des Studierens und Lebens in Darmstadt thematisiert.

Ein besonderes Highlight ist der Vernetzungsabend, bei dem ehemalige Mentorinnen von ihrem Arbeitsalltag berichten und dadurch wichtige Erfahrungen zum Thema Arbeiten in Deutschland weitergeben und den Teilnehmerinnen die Möglichkeit geben, sich zu vernetzen.

Alle Veranstaltungen finden in deutscher und englischer Sprache statt.

Als Mentorin kannst du dich bewerben, wenn du maximal 3 Mentees in einer Kleingruppe zu Themen rund um das Studium und das Leben in Deutschland unterstützen und dabei Teil eines Frauennetzwerks sein möchtest. Mentorin werden können alle Studentinnen der TU Darmstadt ab dem 5. Semester.

Grundsätzlich können sich alle als Mentee bewerben, die Unterstützung rund um die Themen Leben und Studieren in Deutschland suchen. Big Sister richtet sich vor allem an Studentinnen mit Migrationshintergrund oder aus dem Ausland an. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Studiengang du studierst, oder in welchem Semester du bist.

Leider nein. Das liegt häufig daran, dass manche Fachbereiche stärker, andere Fachbereiche schwächer vertreten sind und die Mentorinnen- / Menteesuche dadurch nicht immer erfolgreich ist.

Zunächst füllt ihr den Bewerbungsbogen auf dieser Seite aus. Anmeldeschluss für das Mentoring im Wintersemester 2022/23 ist der 23. Oktober 2022.

Im Anschluss erhaltet ihr eine Nachricht und wählt einen Termin für ein Kennenlerngespräch aus. Das Gespräch dient dazu, eure Wünsche und Bedürfnisse festzuhalten und unterstützt das Matching. Umso genauer ihr bereits wisst, was euch zur Teilnahme am Mentoring motiviert, desto passgenauer kann ein Matching von Mentorin / Mentee vorgenommen werden.

Nach dem alle Kennenlerngespräche geführt wurden, werden die Mentoringteams gebildet Sobald ein passendes Team gefunden wurde, werden die Bewerberinnen benachrichtigt.

Am 25. November startet das Mentoring für das Wintersemester 2022/2023 mit der Auftaktveranstaltung.

Ja, du kannst jederzeit an den Netzwerktreffen und Veranstaltungen teilnehmen, auch wenn du selbst keine Mentee oder Mentorin bist. Wenn du am Programm teilnehmen möchtest, melde dich bitte unter folgender E-Mailadresse an.

Das Mentoring startet offziell am 25. November 2022 und endet mit der Abschlussveranstaltung am 30. Juni 2023. Natürlich kann der Kontakt auch nach dem Ende des Programmdurchlaufs weiterhin aufrecht erhalten bleiben, sofern erwünscht.

Empfohlen wird, dass sich die Teams mindestens 1 Mal im Monat für mindestens 1,5 Stunden treffen.

Du kannst so oft mitmachen, wie du möchtest. Einige ehemalige Mentees nehmen später auch als Mentorin teil.

Ja, alle Mentoringteilnehmerinnen erhalten ein Teilnahmezertifikat nach Abschluss des Mentorings. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen und am Mentoring.

Weitere Informationen

Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) Die HDA bietet für Studierende unterschiedliche Kurse/Seminare und Workshops zu Qualifikationen an, die im Studium und Berufsleben zwar oft verlangt, aber im Studium meist nicht gelehrt werden.
Sprachenzentrum (SPZ) Das SPZ bietet neben Sprachenkursen auch weitere Dienstleistungen für Studierende an. Die vorrangige Aufgabe besteht in der praktischen Fremdsprachenvermittlung durch Sprachenkurse.
Evangelische Studierendengemeinde Darmstadt Studienbegleitende Workshops (u.a. Komunikationstechniken, Wege zum Stipendium) und weitere Angebote.
Hochschulteam der Agentur für Arbeit Darmstadt Seminare, Infoveranstaltungen und Workshops (u.a. zu Bewerbung, Berufseinstieg, Rhetorik).
Börse für Praktikumsplätze im MINT-Bereich Im Rahmen des nationalen Paktes „Komm mach MINT“ für mehr Frauen in Naturwissenschaften und Technik.
Katholische Hochschulgemeinde Darmstadt Studienbegleitende Workshops und weitere Angebote.

Big Sister Rückblick 2013-2020

https://de.slideshare.net/secret/xM4NGMB8loMLiQ