Hessen-Queensland Programm

Das Hessen-Queensland Landesprogramm ist ein Austauschprogramm zwischen dem Bundesland Hessen und dem Bundesstaat Queensland mit Studiengebührenerlass für ein Semester, und richtet sich an eingeschriebene deutsche Bachelor- oder Masterstudierende hessischer Hochschulen mit guten Studienleistungen und guten Englischkenntnissen. Voraussetzung ist außerdem der Abschluss von mindestens 3 Fachsemestern an einer hessischen Hochschule zum Abreisezeitpunkt.

Präsentation zum Hessen-Queensland Programm

FAQ

Kümmern Sie sich frühzeitig um einen Termin im Sprachenzentrum! In Ausnahmefällen bietet das Sprachenzentrum Zusatztermine an.

Zum einen kann Ihr Prof. das Gutachten offen per Mail (z.B. in Form eines PDF) zukommen lassen, dann kann es mit der Bewerbung eingereicht werden, oder der Prof. kann es (wenn es sich um ein vertrauliches Gutachten handelt), direkt per Hauspost oder E-Mail an Dagmar Loris: schicken.

Für den Lebenslauf/CV gibt es von Seiten des Hess-QLD Programms keine Vorlage und kann frei gestaltet werden.

Wenn Sie in Semester 1 (Feb-Jun 2021) nach Queensland gehen möchten, wählen Sie bitte WiSe 20/21, für Semester 2 (Juli-Nov 2021) wählen Sie SoSe 20 – siehe auch Erklärungsfeld im Bewerbungsportal.

Das Empfehlungsschreiben sollte von einem promovierten Hochschullehrer ausgestellt werden.

Unter Hessen Queensland contact at international Office führen Sie bitte Dagmar Loris als Kontaktperson auf. Unter Academic advisor die/den Auslandsbeauftragte/n Ihres Fachbereichs.

Sie können sich für mehrere Programme bewerben. Sie sollten sich aber nach der Zusage für ein Programm entscheiden. Sollten Sie von einem angenommenen Platz zurücktreten, kann dieser nicht nachbesetzt werden.

Bei allen teilnehmenden Partnerunis kann nur an den Campus in Queensland studiert werden.

Die Anzahl der Plätze richtet sich nach den aktuellen Austauschzahlen zwischen Hessen und Queensland – diese variieren von Jahr zu Jahr.