Logistics and Supply Chain Management

Master of Science

Studiengangbeschreibung

Der forschungsorientierte M.Sc. Logistics and Supply Chain Management ist vor allem für Absolvent*innen von wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen attraktiv, die in ihrem weiteren Studienverlauf den Schwerpunkt auf Logistik und Supply Chain Management legen möchten. Der Studiengang bietet eine breite Auswahl an Vertiefungsgebieten.

Modulhandbuch; weitere Dokumente

Studien- und Prüfungsplan / Ordnung des Studiengangs

Studienordnung in Englisch

Vorlesungsverzeichnis

Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Zum Vergrößern / Anzeigen des PDFs bitte auf das Bild klicken.
Abschluss Master of Science
Dauer 4 Semester
Sprache Englisch. Einzelne Lehrveranstaltungen können in deutscher Sprache angeboten werden. Es ist davon auszugehen, dass wissenschaftliche Literatur auch in Deutsch zu lesen und zu bearbeiten ist.
Praktikum ---
Zulassung Immatrikulationsvoraussetzungen sind:

1. Abschluss als „Bachelor of Science“ in den Studiengängen B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen mit den technischen Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau sowie Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt als Referenzstudiengänge oder ein gleichwertiger Abschluss, z.B. in Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsmathematik.

2. Englischkenntnisse auf dem Niveau C1, nachzuweisen über Schulzeugnisse oder Äquivalente.

3. Weitere Zulassungsvoraussetzungen:
Ordnung des Studiengangs
Kompetenzbeschreibungen
Informationen des Fachbereichs

4. Bitte beachten Sie auch die
allgemeinen Informationen zum Master-Studium sowie
Zulassung International für Studieninteressierte mit ausländischen Zeugnissen.
Verfahren Sofern die Zugangsvoraussetzungen (Eingangsprüfung) erfüllt sind, gibt es keine zahlenmäßige Zulassungsbeschränkung.
Bewerbungsfrist und Studienbeginn siehe Übersicht Master-Studiengänge
Bewerbung Online Bewerbung
Teilzeitstudium unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Besonderheiten ---

Während der Bachelor-Studiengang seinen Schwerpunkt in den Grundlagen des Faches hat, dient der darauf aufbauende Master-Studiengang der wissenschaftlichen Vertiefung und forschungsnahen Auseinandersetzung mit dem Fach. Stärker als der Bachelor-Studiengang ermöglicht und verlangt ein Master-Studiengang das Setzen eigener fachlicher Schwerpunkte.

Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss als Master of Science eröffnet sich für Sie die Möglichkeit eines Promotionsstudiums an der TU Darmstadt oder einer anderen nationalen wie internationalen Universität: Promotion an der TU Darmstadt.

In Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft werden hochqualifizierte Absolvent*innen benötigt, welche durch ein umfassendes Systemdenken für eine Koordination der einzelnen logistischen Subsysteme sorgen. Mögliche Berufsfelder sind hierbei sowohl bei Logistikdienstleistern als auch bei Industrie- und Handelsunternehmen sowie Unternehmensberatungen und Verbänden vorzufinden. Tätigkeitsschwerpunkte können insbesondere in den Bereichen Logistikplanung, Logistikcontrolling, Lieferantenmanagement, Bestandsmanagement, Produktionsplanung und -steuerung, modellgestützte Optimierung sowie Projekt- und Prozessmanagement liegen.