Promotionsinteressierte

Promotionsinteressierte

Bild: Paul Glogowski – © Paul Glogowski
Bild: Paul Glogowski

Promovieren an der TU Darmstadt

Die Technische Universität Darmstadt bietet engagierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ein herausragendes Forschungsumfeld. Sie versteht die Promotion als erste Berufsphase, in der sich die Promovierenden für unterschiedliche Karriereziele qualifizieren.

Es gibt zwei Wege zur Promotion:

  • Traditionell – Promovierende forschen individuell unter der Betreuung des Doktorvaters bzw. der Doktormutter und sind nicht durch ein verpflichtendes Studienprogramm gebunden.
  • Strukturiert – Doktorandinnen und Doktoranden promovieren im Rahmen eines strukturierten Doktorandenprogramms, zumeist in einem Verbund mit anderen Promovierenden.
 
> Formales > Betreuenden finden > Finanzierung > Weitere Schritte
    
 

Welche formalen Voraussetzungen muss ich erfüllen?

__________

Um an der TU Darmstadt promovieren zu können, wird ein anerkannter Hochschulabschluss vorausgesetzt. Dies ist in der Regel ein dem Master oder Magister, Diplom oder Staatsexamen entsprechender Abschluss.

Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist eine Äquivalenzprüfung erforderlich.

Weitere Informationen

 

Wie finde ich einen Betreuer / eine Betreuerin?

__________

Ein wichtiger Schritt ist die Auswahl eines Betreuers oder einer Betreuerin. Auf den Internetseiten der Fachbereiche finden Sie Informationen zu den aktuellen Forschungsthemen und eine Übersicht der Professorinnen und Professoren.

Wurde eine passende Person identifiziert, nimmt der Promotionsinteressierte mit einer förmlichen Bewerbung direkt Kontakt mit der entsprechenden Professorin oder dem Professor auf.

Dabei sollten Studienleistungen, das Thema der Master-Arbeit und das geplante Forschungsthema dargestellt werden.

Promotionsplätze werden an der TU Darmstadt nicht zentral vergeben.

Weitere Informationen

 

Wie kann ich meine Promotion finanzieren?

__________

Möglichkeiten der Finanzierung:

  • Beschäftigung als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
  • Stipendium
  • eigene Finanzierung

Die Finanzierung der Promotion sollte frühzeitig mit Ihrem Betreuer beziehungsweise Ihrer Betreuerin geklärt werden.

Weitere Informationen

 




Welche weiteren formalen Schritte folgen?

__________

An der TU Darmstadt gibt es zwei formale Prozesse:

 

Annahme als Doktorand/in am Fachbereich

Akademische Grade werden an der TU Darmstadt durch die Fachbereiche verliehen. Daher muss man an einem Fachbereich als Doktorand/in angenommen werden.

Für die Beantragung der Annahme als Doktorand/in wird ein förmlicher Antrag an den Promotionsausschuss des Fachbereichs gestellt.

Im Rahmen des Verfahrens zur Annahme als Doktorand/in wird geprüft, ob die Person die notwendigen Qualifikationen für eine Promotion aufweist oder ob noch Prüfungsleistungen nachgewiesen werden müssen.

Ansprechpersonen:

Weitere Informationen erhalten Promotionsinteressierte von ihrem Betreuer bzw. ihrer Betreuerin oder im Dekanat des Fachbereichs.

Fachbereiche der TU Darmstadt

Registrierung / Einschreibung für eine Promotion

Für eine Promotion ist eine Einschreibung als „Promotionsstudierende/r“ optional, die Online-Registrierung ist jedoch verpflichtend. Für Stipendiatinnen und Stipendiaten wird die Einschreibung allerdings empfohlen.

Sofern Sie sich für eine Promotion registrieren oder einschreiben möchten, benötigen Sie zunächst die schriftliche Betreuungszusage des Betreuers bzw. der Betreuerin.

Die Auswahl des Online-Portals zur Registrierung / Einschreibung ist abhängig vom Land Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Personen mit deutscher HZB nutzen bitte das Portal TUCaN, Personen mit ausländischer HZB das Portal movein.

Internationale Doktorandinnen und Doktoranden, die ein Studenten-Visum zur Einreise nach Deutschland benötigen, können die Annahme am Fachbereich nach der Einreise nachholen. Sie schreiben sich zunächst als „Studierende/r ohne Abschluss“ ein. Dazu muss eine schriftliche Betreuungszusage des Betreuers bzw. der Betreuerin vorliegen. Mit diesem Status kann ein Visum beantragt werden, sobald Sie die Bestätigung der Immatrikulation erhalten haben.

Mit der Einschreibung als Promotionsstudierende/r werden Sie Mitglied der Hochschule und erhalten den Studierendenstatus.

Bei Fragen zur Promotion wenden Sie sich bitte an den zuständigen Fachbereich.

Bei Fragen zur Registrierung / Einschreibung wenden Sie sich bitte an das Referat Zulassung International (ausländische HZB) bzw. an den Studierendenservice (deutsche HZB).

 

Beratung

Sie sind sich noch unsicher, ob eine Promotion für Sie infrage kommt? Möchten Sie mehr über Promotionsmöglichkeiten erfahren? Haben Sie Fragen zu Finanzierung, zum Promotionsprozess oder zu Voraussetzungen für eine Promotion? In einem individuellen Beratungsgespräch können Sie Ihre Fragen klären und sich umfassend informieren.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.

Kontakt

Name Arbeitsgebiet(e) Raum Tel. E-Mail
Dr. Angela MüllerBeratung, VernetzungS4|25 319-57222
 

Infoveranstaltung „PromovierDA“

Im Rahmen von „PromovierDA“ können Sie sich aus erster Hand über das Thema Promovieren allgemein und über Promotionsmöglichkeiten an der TU Darmstadt informieren.

Mehr erfahren

 

FAQ zu Promotionen an der TU Darmstadt