Physik

Master of Science

Inhalt des Studiengangs

Beim Studiengang M.Sc. Physik steht die mathematisch-naturwissenschaftliche Vertiefung des Faches im Vordergrund. Der Studiengang umfasst Vertiefungs- und Spezialvorlesungen, Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der experimentellen und theoretischen Physik sowie aus einem Ergänzungsfach außerhalb der Physik, typischerweise aus der Mathematik, den Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Zur Erweiterung des Studienangebots können die Studierenden interdisziplinäre Lehrveranstaltungen aus dem gesamten Vorlesungsverzeichnis der Technischen Universität Darmstadt wählen. Eine einjährige Forschungsphase ergänzt dieses breite Spektrum.

Modulhandbuch (wird in neuem Tab geöffnet)

Ordnung des Studiengangs mit Studien- und Prüfungsplan

Vorlesungsverzeichnis

Fachbereich Physik

Zum Vergrößern / Anzeigen des PDFs bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern / Anzeigen des PDFs bitte auf das Bild klicken.
Semester 4
Sprache Deutsch. Einzelne Module und Lehrveranstaltungen können in englischer Sprache angeboten werden. Es ist davon auszugehen, dass wissenschaftliche Literatur in Englisch zu lesen und zu bearbeiten ist.
Studienbeginn Wintersemester, Sommersemester
Praktikum studieninternes Praktikum (siehe Studienplan)
Zulassung Immatrikulationsvoraussetzungen sind:

1. Abschluss des B.Sc. Physik der TU Darmstadt (Referenzstudiengang) oder ein gleichwertiger Abschluss.

2. Weitere Zugangsvoraussetzungen siehe:
Ordnung des Studiengangs
Kompetenzbeschreibungen

3. Formale und sprachliche Anforderungen für Studieninteressierte mit ausländischen Zeugnissen.

Siehe auch: Allgemeine Informationen zum Master-Studium .
Zulassungsverfahren Sofern die Zugangsvoraussetzungen (Eingangsprüfung) erfüllt sind, gibt es keine zahlenmäßige Zulassungsbeschränkung.
Bewerbung Bewerbungsfrist und Online-Bewerbung

Vorgezogene Bewerbungsfrist für internationale Bewerber* innen: Das Bewerbungsportal TUCaN ist für internationale Bewerber* innen bereits ab dem 01. März 2024 bis 31. August 2024 für eine Bewerbung auf das Wintersemester 2024/25 geöffnet. Dies dient beispielsweise der Beantragung eines Visums oder zur Vorlage bei der Ausländerbehörde. Mehr Informationen finden Sie auf unseren Webseiten.
Gut zu wissen Semesterbeitrag
einfachsTUdieren : Vorkurse und Studienbeginn
Studienvorbereitung für internationale Studierende
Doppelabschlussprogramm
Teilzeitstudium
Promotion
TU Darmstadt Career Service
Berufswege von Absolvent:innen

Das Spektrum der Tätigkeiten von Absolventen der Physik erweitert sich in Folge des technischen Fortschritts, aber auch in Folge neuer z.B. umweltbezogener Problemstellungen ständig. Physikerinnen und Physiker arbeiten heute unter anderem in der Grundlagen- und Industrieforschung, in der anwendungsbezogenen Entwicklung, an Planungs- und Prüfungsaufgaben in Industrie und Verwaltung, in Beratung und Vertrieb, im Bankenwesen, in Politik und Management und in der akademischen Lehre. In verschiedenen Aufgabenfeldern werden innovative Problemlösungen gefordert und neuartige Fragestellungen untersucht. Um den Anforderungen für solche Aufgaben zu entsprechen, wird ein genügend breites Grundlagenwissen in der Experimentellen und Theoretischen Physik und der dazu notwendigen Mathematik benötigt. Als aktuelle Beispiele für die schnelle Umsetzung physikalischer Forschungsergebnisse in technische Anwendungen seien die Halbleitertechnik und Optoelektronik als Grundlage der Kommunikations-und Datentechnik sowie die Laserphysik als Grundlage moderner Optik und Materialbearbeitung und für medizinische Anwendungen erwähnt.

TU Darmstadt Career Service