Warum TU Darmstadt?
Das sind die Gründe der Ambassadors der vorigen Generation

Ihr könnt euch nicht für eine Uni entscheiden? Worauf legen Studierende bei der Entscheidung für eine Universität wert? Unsere #studentsofTUdarmstadt nennen ihre Gründe, warum sie sich für die TU entschieden haben.

Erschienen: 13. Dezember 2021, letzte Aktualisierung: 31. Mai 2022

Mia,
Wirtschaftsingenieurwesen B.Sc.

Das Studium ist sicherlich stressig und man muss viel Zeit investieren, trotzdem würde ich mich wieder für die TU Darmstadt entscheiden!

TU Darmstadt Ambassador Mia
Bild: Marie Brandt

Herausforderung gesucht

„Mein Name ist Mia und ich komme aus Deutschland. Ich studiere derzeit Wirtschaftsingenieurwesen mit Bauingenieurwesen.

Ich persönlich habe mich für die TU Darmstadt und somit für Darmstadt entschieden wegen des guten Rufs, und ich wollte eine Herausforderung angehen. Während meines Abschlussjahres am Gymnasium interessierte ich mich mehr und mehr für Technik und Naturwissenschaften. Meine Entscheidung war tatsächlich sehr spontan.

Darmstadt hat viele Facetten. Ich habe es mit der Zeit immer mehr lieben gelernt. Man kann feiern gehen, gemütliche Abende im Park verbringen, leckeren Kaffee trinken gehen und trotzdem ist man nie weit entfernt von der Natur, um der kleinen Großstadt zu entfliehen.

Das Studium ist sicherlich stressig und man muss viel Zeit investieren, trotzdem würde ich mich wieder für die TU Darmstadt entscheiden.“

Am 01.06.2022 startet die Bewerbungsphase für ein Studium an der TU Darmstadt. Ihr könnt euch jetzt für das Wintersemester 2022/ 2023 bewerben! Welche Studiengänge die TU anbietet, seht Ihr in dieser Übersicht. Alle Infos zur Frage „Wie bewerbe ich mich an der TU Darmstadt“ gibt’s weiter unten im Blogpost.

Juan,
Umweltingenieurwissenschaften M.Sc.

Hey, ich bin Juan. Ich studiere Umweltingenieurwissenschaften an der TU Darmstadt, weil die Uni einen sehr guten Ruf hat. Ich bin sicher, das wird mir weltweit viele Möglichkeiten eröffnen.

Portrait TU Darmstadt Ambassador Juan
Bild: Britta Hüning

Eine wichtige Entscheidung

Oft sind es die persönlichen Eindrücke und Empfehlungen, die uns helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen. Deshalb haben wir in diesem Blogpost alle Gründe gesammelt, die unsere Ambassadors dazu bewogen haben, sich für ein Studium an der TU Darmstadt zu entscheiden. Einige Statements, wie das von Juan, haben wir auch im Video:

Warum wir uns für die TU Darmstadt entschieden haben

Prestige und Karrierechancen

Diego: „Seit der Mittelstufe wollte ich wegen meiner Faszination für Roboter und autonome Systeme Ingenieurwissenschaft studieren. Die Entscheidung zwischen Maschinenbau und Elektrotechnik (und wo zu studieren) fiel mir am Anfang nicht leicht, aber die Antwort war am Ende sehr eindeutig für mich: Mechatronik in Deutschland, und zwar an der TU Darmstadt.“

Diego,
Mechatronik B.Sc.

Ich habe mich für die TU Darmstadt entschieden, nicht nur aufgrund des Prestiges im akademischen und Forschungsbereich (die TU Darmstadt ist Mitglied der TU9), sondern auch wegen des exzellenten Rufs, den die Absolvent:innen der TU Darmstadt in der Arbeitswelt haben.

Portrait Diego
Bild: Britta Hüning

Zum Thema Karriere hat Patrick in seinem Blogpost auch jede Menge Infos für euch, wie die TU zum Beispiel euren Weg in die Selbstständigkeit unterstützt. Aber lest selbst!

Spannende Master-Studiengänge auf Englisch

Die TU Darmstadt bietet elf englischsprachige Masterstudiengänge an – ein Grund für viele internationale Studierende, sich für die TU Darmstadt zu entscheiden. So auch Moiz aus Pakistan:

Moiz,
Materials Science M.Sc.

Ich habe mich für die TU Darmstadt entschieden, weil sie sehr gut abschneidet und mein Studiengang in englischer Sprache angeboten wird.

Portrait Moiz
Bild: Britta Hüning

Moiz studiert den englischsprachigen Masterstudiengang Materials Science auf dem Campus Lichtwiese. Damit ist er bestens für eine spätere Karriere in der nationalen und internationalen Automobil-, Luftfahrt-, chemischen, Halbleiter- und Gesundheitsindustrie sowie der Energiewirtschaft gerüstet! Wollt ihr mehr über die englischsprachigen Masterprogramme erfahren? Dann schaut euch unseren Blogpost dazu an :)

Auch Laura studiert eines unserer englischsprachigen Masterprogramme:

Laura,
Data and Discourse Studies M.A.

Ich habe mich für die TU Darmstadt entschieden, weil es keine andere Universität auf der Welt gibt, an der ich mein derzeitiges Fachgebiet studieren könnte: Data and Discourse Studies.

Portrait TU Darmstadt Ambassador Laura
Bild: Privat

„Die TU war eine der nächsten Unis und hat mich mit ihrem Fokus auf technologische Methoden, die auch in den Geisteswissenschaften zum Einsatz kommen, überzeugt“, so Laura.

In eine ähnliche Richtung geht auch Moritz mit seinem Studiengang:

Moritz,
Digital Philology B.A.

Hey, ich bin Moritz und ich mache gerade meinen Bachelor in digitaler Philologie. Ich habe mich für die TU Darmstadt entschieden, weil sie eine der wenigen Universitäten ist, die Studiengänge in den digitalen Geisteswissenschaften anbieten.

Portraitfoto Moritz
Bild: Britta Hüning

Tatsächlich ist die TU Darmstadt zwar, wie der Name schon sagt, eine technische Uni. Ein großer Teil des Studienangebots sind daher ingenieurwissenschaftliche Studiengänge. Aber es gibt eben auch Geistes- und Sozialwissenschaften, und natürlich Naturwissenschaften wie Bio, Physik und Chemie. Und was liegt näher, als dass diese unterschiedlichen Fachrichtungen dann auch interdisziplinär zusammenarbeiten? Das findet auch Masha:

Masha,
Data and Discourse Studies M.A.

Hey, ich bin Masha, ich habe die TU Darmstadt wegen ihres interdisziplinären Ansatzes im Studium gewählt. Hier kann man auch mit Geisteswissenschaften eine starke technische Basis haben. Außerdem wusste ich durch eine Freundin, die hier studiert hat, von den vielfältigen Möglichkeiten, die die TU zu bieten hat.

Portrait TU Darmstadt Ambassador Masha
Bild: Britta Hüning

In Darmstadt kann man sich wohlfühlen

Interdisziplinär ist auch der Studiengang von Catalina:

Catalina,
Biomolecular Engineering B.Sc.

Ich wollte schon immer an einer der führenden Universitäten Deutschlands studieren. Umgeben von einigen der besten Professor:innen und Studierenden kann man schneller seine Fähigkeiten verbessern, Wissen und Erfahrung von einigen der Besten auf dem Gebiet sammeln. Außerdem hat mir mein Studiengang Biomolecular Engineering gefallen, und hier stehen unglaublich viele Entwicklungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Portrait TU Darmstadt Ambassador Catalina
Bild: Britta Hüning

Catalina fühlt sich wohl in Darmstadt. „Auch der Standort spielte eine Rolle. Die Stadt ist nicht so groß, aber gemütlich, und es gibt auch viele Studierenden, von denen man immer etwas lernen kann und mit denen man einfach die Zeit gut verbringt“, sagt Catalina. Mehr über Darmstadt lest ihr in unserem Blogpost über das Studi-Leben in Darmstadt.

Super für Quereinsteiger:innen

Die TU Darmstadt hat auch bilinguale Studienprogramme im Angebot, so zum Beispiel den Master of Arts Linguistic and Literary Computing:

Polina,
Linguistic and Literary Computing M.A.

Ich mache meinen Master in Computerlinguistik an der TU Darmstadt, weil mein Studiengang für sogenannte Quereinsteiger wie mich offen ist und weil er eine perfekte Balance zwischen Informatik und Philologie darstellt.

 Portrait Ambassador Polina
Bild: Britta Hüning

Polina hat Germanistik in Russland und Deutschland studiert. Am Studium in Darmstadt schätzt Polina die Möglichkeit, den eigenen Stundenplan selbst zu gestalten und die Kurse selbst auszuwählen. „In Russland gibt’s die Möglichkeit nicht, der Stundenplan ist vorgeschrieben und für alle gleich!“

Wie bewerbe ich mich?

Du möchtest einen Bachelor- oder einen Masterabschluss an der TU Darmstadt erwerben? Wir erklären dir, wie der Bewerbungsprozess aussieht.

Alle Studieninteressierten können sich über das Portal TUCaN bewerben. Bitte legt euch dafür zunächst einen TUCaN-Account an. Ihr erhaltet dann per Mail Zugangsdaten, um die Online-Bewerbung durchführen zu können. Achtung, der Versand der Aktivierungsmail kann bis zu vier Stunden dauern. Bitte überprüft auch euren Spam-Ordner.

Mit den Zugangsdaten startet ihr dann unter dem entsprechenden Menüpunkt mit eurer Bewerbung.

Wenn auf eurem Bildschirm der Antrag erscheint, müsst ihr ihn ausdrucken und unterschreiben. Erst durch den postalischen Eingang des ausgedruckten und unterschriebenen Antrags ist die Bewerbung verbindlich.

Informationen zur Bewerbung und zum Ablauf

Mehr Informationen für internationale Studieninteressierte zu den notwendigen Dokumenten, Bewerbungs- sowie Semesterterminen

Ein wichtiger Hinweis: Bitte informiert euch rechtzeitig, welche Sprachkenntnisse für den jeweiligen Studiengang benötigt und welche Sprachnachweise akzeptiert werden. Plant gegebenenfalls genug Zeit für eine Sprachprüfung ein.

International stark, aber auch großes regionales Einzugsgebiet

Fast ein Fünftel aller Studierenden der TU kommt aus dem Ausland. Wir sind ziemlich stolz darauf, einen so großen Anteil internationaler Studis zu haben! Für Studis, die aus Hessen oder den angrenzenden Bundesländern an die TU kommen, ist das eine Win-Win-Situation. An einer renommierten, internationalen Uni studieren, die zufällig ganz in der Nähe ist – was will man mehr. So entschied sich auch Julia aus Wiesbaden für die TU Darmstadt:

Julia,
Wirtschaftsingenieurwesen – technische Fachrichtung Maschinenbau B.Sc.

Hallo, ich heiße Julia und studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der TU. Für die TU Darmstadt habe ich mich wegen des guten Rufs auf dem Arbeitsmarkt und der internationalen Verbindungen entschieden. Und weil ich immer noch in der Nähe von meiner Familie und meinen Freunden bin.

Portrait TU Darmstadt Ambassador Julia
Bild: Britta Hüning

Werde ein Studi der TU Darmstadt

Egal ob ihr schon Locals seid oder doch von weiter weg kommt: Damit ihr euch ein bisschen mit Darmstadt vertraut machen könnt, haben die #studentsofTUdarmstadt für euch ihre Lieblingsplätze fotografiert und einen Blogpost daraus gemacht!

Wenn ihr euch für die TU Darmstadt entscheidet, könnt ihr außerdem mit diesen Unterstützungsangeboten den perfekten Studienstart hinlegen.

Und mit unserem Blogpost Campustour verlauft ihr euch sicher nicht, wenn ihr euch mal bei uns umschauen wollt oder den Saal für eure erste Vorlesung an der TU sucht!

Also, worauf wartet ihr?

Bewerbt euch jetzt an der TU Darmstadt und werdet ein Teil der #studentsofTUdarmstadt-Community!