Bachelor-Studiengänge

Wissenschaftliche Grundlagen und Einstieg ins Berufsleben

Ein Bachelor-Abschluss richtet sich an Interessenten direkt nach dem Schulabschluss bzw. nach Erlangung der Hochschulreife (z.B. Abitur). Die Studiendauer in einem Bachelor-Studiengang beträgt in der Regel sechs Semester.

Studienangebot Bachelor-Studiengänge

Teilzeitstudium

In fast allen Studiengängen ist ein Teilzeitstudium möglich. Näheres erfahren Sie bei der Koordinierungsstelle Teilzeitstudium. Die Beantragung ist unabhängig vom Bewerbungsverfahren.

Mehr Informationen zu den Abschlüssen

Mit dem Bachelor-Studium wird eine solide Ausbildung in wissenschaftlichen Grundlagen vermittelt und ein erster berufsqualifizierender Abschluss erreicht.

Mit dem Bachelor-Abschluss kann man in die Berufstätigkeit starten oder sich in einem entsprechenden Master-Programm weiterqualifizieren.

Die Technische Universität Darmstadt bietet für das Lehramt an beruflichen Schulen Abschlüsse im zweistufigen Bachelor-Master-System an.

Das Bachelor-Studium vermittelt Kenntnisse in einer beruflichen Fachrichtung sowie pädagogische und praktische Kenntnisse.

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Bachelor of Education“ ab und qualifiziert nur zusammen mit dem akademischen Grad „Master of Education“ für den Einstieg in den Vorbereitungsdienst (Referendariat) für ein Lehramt an beruflichen Schulen.

Der vom Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften eingeführte Joint Bachelor of Arts-Studiengang ermöglicht die Kombination von zwei Studienfächern, die gleichberechtigt nebeneinander studiert werden. Mit dem Abschluss „Joint Bachelor of Arts“ wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss erreicht.

Damit kann man in die Berufstätigkeit starten oder sich in einem entsprechenden Master-Programm weiterqualifizieren.